© 2017 by KDR. Proudly created with Wix.com

  • Instagram
  • SoundCloud Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Facebook Basic Square
  • krissy_d

Gesangs- und Stimmworkshop nach CVT

Hallo Ihr Lieben in Köln und drumherum! Ich veranstalte am 29. Juni 2019 einen Workshop zum Thema Stimme und Gesang mit einer Einführung in die Complete Vocal Technique. Was ihr schon immer über euer Instrument wissen wolltet – Einblicke in die Anatomie der Stimme und dazu jede Menge Tipps und Tricks, wie ihr eure Stimme gesund und vielseitig einsetzen könnt, beim Singen wie beim Sprechen.




Kursinhalt: Einführung in die Grundsätze der Complete Vocal Technique. Dazu gehören die drei Grundprinzipien (Support, Twang, gelöster Unterkiefer), die vier Vocal-Modes (Neutral, Curbing, Overdrive und Edge), die Klangfarben sowie Effekte (Distortion, Vibrato, Vocalbreaks, Hauch etc.).

Es bleibt aber nicht bei der Theorie: Wir probieren die vorgestellten Techniken anhand von Gesangs- bzw. Stimmübungen und Songphrasen sofort praktisch aus. In den Einzel-Coachings am Nachmittag haben die aktiven TeilnehmerInnen ca. 25 Minuten Zeit, um mit mir an individuellen stimmlichen und/oder musikalischen Zielen anhand eines Songs oder einer Phrase zu arbeiten. Dazu bitte einen Song mit Leadsheet (Melodie/Text und Akkorde) und/oder Playback mitbringen (bei bekannten Stücken kann ich Playbacks auch auf Spotify zur Verfügung stellen). Eine Anlage zum Anschließen von mp3-Playern oder Abspielen von CDs ist vorhanden. Alternativ können wir natürlich auch an Sprechthemen arbeiten.

Die Einzel-Coachings finden im Beisein der Gruppe statt, damit alle vom gemeinsamen Erleben der Lernerfahrungen und Lösungswege profitieren können.

Zeiten: 11–17h (inkl. 60 min Pause) Ort: Krissys Gesangsstudio, Ursulagartenstr. 29, 50668 Köln Kursgebühr (Super-Sonder-Einführungspreis!): 60,- EUR (mit Einzelcoaching) / 40,- EUR (ohne Einzelcoaching) Voraussetzungen: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Alle Gesangsstile sind herzlich willkommen.




Was ist die Complete Vocal Technique?

Die Complete Vocal Technique (CVT) basiert auf der Idee, dass alle Stimmsounds auf gesunde Art und Weise erzeugt werden können, also auch das sogenannte „Belting“ in hohen Tonlagen genauso wie heiser-kratzige oder knarrende Töne im Pop- und Rockgesang. CVT geht davon aus, dass es beim Singen/Sprechen hilfreich ist, zu verstehen, was im Körper physiologisch vorgeht.

Das Besondere an CVT ist die klar strukturierte und leicht umsetzbare Methodik, die Einsteiger ohne Vorkenntnisse ebenso leicht anwenden können wie praxiserfahrene und/oder studierte Profis. Wer sich für die Arbeit mit der Stimme interessiert, wird von dieser innovativen und wegweisenden Methode profitieren. CVT funktioniert genreübergreifend und für Gesang und Sprechen gleichermaßen.

Was mich an CVT persönlich besonders anspricht, ist zum einen die Tatsache, dass die Methode auf der Basis wissenschaftlicher Forschung entwickelt wurde und dass am Complete Vocal Institute in Kopenhagen nach wie dazu vor geforscht wird. Experten aus Medizin und Physik ergänzen das Forscherteam um die dänische Sängerin Cathrine Sadolin, die vor über 25 Jahren den Grundstein für die neue Technik gelegt hat. Anhand moderner bildgebender Verfahren und Messungen werden Stimmklänge analysiert und in physiologische Zusammenhänge gestellt. Zum anderen begeistert mich aber auch die pädagogische Seite von CVT, die neuesten Erkenntnissen Rechnung trägt und die in der Kommunikation zwischen Lehrenden und Lernenden im Unterricht neue Dimensionen eröffnet.

CVT findet heute Anwendung auf internationaler Ebene, bei Sängern, Gesangslehrern, Schauspielern, Sprachtherapeuten und Ärzten. Das 2002 von Cathrine Sadolin gegründete Complete Vocal Institute ist das größte Gesangsinstitut für professionelle und semiprofessionelle SängerInnen in Europa.

28 views